Produkt

Datei

Produktflyer OMNIA G-300

Datei herunterladen
OMNIA G-300
Die Präzisionsrundschleifmaschine OMNIA G-300 besticht in den folgenden Bereichen durch ihre Einzigartigkeit:

Grundphilosophie «Pure Grinding»

Pure Grinding, das heisst auf das Wesentliche reduziert – einfach,
klar und kompromisslos. Für die OMNIA G-300 wird überall
da, wo es darauf ankommt, nur das Beste eingesetzt. Der Tischaufbau
besteht aus Super Invar, einem Material, das einen
30-fach geringeren Wärmegang als Stahl aufweist. So werden
Wärmeeinflüsse ohne zusätzliche Kühlung minimiert.
Die Linearführungen
der OMNIA G-300 sind von Schneeberger,
in der höchsten Qualitätsstufe G0.
Die neuartige Achsanordung der OMNIA G-300 (pat. pending)
mit entscheidenden physikalischen Vorteilen, in einer
komplett rostfreien Struktur, ist für das hochpräzise Rundschleifen
geschaffen.

Wirtschaftlichkeit

Die Maschine OMNIA G-300 wird vollausgestattet ausgeliefert.
Was bei anderen Maschinen als Option teuer erstanden werden
muss, ist im Lieferumfang dabei. Dazu gehören zum Beispiel
die Körperschalleinrichtung, die frei verfügbare Software,
die frei programmierbare Spindeldrehzahl und zwei Messkanäle
für Tesa-Taster. Auch der Offline-Programmierplatz ist im
Lieferumfang immer dabei.
Das verhältnismässig geringe Investitionsvolumen von
CHF 149'500.– (exklusive Mehrwertsteuer) für die vollausgestattete
Maschine OMNIA G-300 führt zu niedrigen Stundensätzen.

Mobilität

Durch das geringe Maschinengewicht von ca. 440 kg und die
kompakte Grösse, lässt sich die OMNIA G-300 ohne grossen
Aufwand und ohne Ausrichtarbeiten an den idealen Standort
verschieben. Unnötige Wege werden reduziert und somit ist der
Mitarbeiter in der Lage, zusätzliche Laufzeiten zu einem sehr
günstigen Stundensatz zu generieren.

Messen auf der Maschine

Die Messelektronik zur Rund- und Planlaufmessung ist in die
Steuerung integriet. Durch Anschliessen eines hochgenauen
Messtasters, z. B. Tesa GT31, kann die Messung aufgezeichnet
und anhand von Messdiagrammen können entsprechende
Entscheidungen direkt auf der OMNIA G-300 getroffen werden.

Steuerung

Die von G-Elements entwickelte Software wurde speziell für die
OMNIA G-300 geschaffen. Auch hier gilt: Pure Grinding.
Die Steuerung bietet höchste Freiheitsgrade und Flexibilität.
Mit dem integrierten «Teach on DXF» können Programme ohne
grosses Rechnen im Vorfeld vorbereitet und dann an heiklen
Stellen durch Anfahren mit «Teachen» vervollständigt werden.
Anpassbare Prozessdatenvorschläge vervollständigen das
einfache Handling.

Revolutionäres Servicekonzept

Kein Warten auf den Servicemann; der Kunde hat den Service
selber in der Hand und kann den Austausch von Ersatzteilen
selber vornehmen. Beispielsweise kann die Z-Kugelumlaufspindel
von einer Person in weniger als 15 Minuten ausgewechselt
werden. Die Videoanleitung vereinfacht das Vorgehen. Im Notfall
könnte der ganze Schaltschrank ohne Wartezeiten und Service-
planung ersetzt werden.
Alle Ersatzteile der OMNIA G-300 können direkt bei G-Elements
oder beim Originalhersteller bestellt werden.

Ergonomie und Sicherheit

Die robuste Struktur des Maschinenkonzeptes der OMNIA G-300
und das einfach wechselbare und äusserst dicke Sicherheitsglas
gewährleisten permanent den Schutz des Bedieners. Wenige
Zugangspunkte, die neuartige Achsanordnung (pat. pending), die
einzigartige Einsehbarkeit und die kurzen Verfahrwege stützen
das Gesamtsicherheitskonzept.
Das Steuerpanel lässt sich in allen Freiheitsgraden justieren.
Durch die vertikale Portalanordnung ist der Kontaktpunkt
im Schleifspalt bestens sichtbar und vereinfacht das Anfunken
beim Einrichten.
Die kleinen Schleifscheiben und die optimale Zugänglichkeit
ermöglichen es, ohne Hebemittel oder Rückenschmerzen einen
Scheibenwechsel vorzunehmen. Umrüsten, wie es einfacher
nicht sein könnte.